Telefonisch erreichen Sie uns täglich unter 0441/ 350 366 39!

Unsere Öffnungszeiten sind
Di und Fr von 10-13 und 15-18.30 Uhr
und Sa von 10-14 Uhr
Gerne können Sie einen persönlichen Termin vereinbaren!

Markeninstrumente made in germany oder Europe:

100 % „Made in Germany oder Europe“ – gibt es das noch? Ja, auch wenn viele ehemalige Familienunternehmen inzwischen zum größten Teil in asiatischer Hand sind (Grotrian Steinweg und Wilh. Steinberg bei der chinesischen Parsons Music Group, Schimmel bei der chinesischen Pearl River Piano Group/ Seiler beim koreanischen Samick Konzern). Um die Markttransparenz für die Käufer von Flügeln und Klavieren zu erhöhen hat der Bundesverband Klavier e.V. (BVK) strenge Richtlinien eingeführt, nach denen die Mitglieder ihre Instrumente zertifizieren können. Entsprechend der Richtlinien werden nur solche Marken von Herstellern zertifiziert, welche zu 100 % in Deutschland hergestellt werden. Mit erfolgreicher Zertifizierung sind die Firmen AUGUST FÖRSTER und BLÜTHNER berechtigt ihre unter der zertifizierten Marke hergestellten Instrumente mit dem Logo des BVK „Made in Germany“ zu versehen und diese mit dem Zertifikat zu bewerben. Sie erfüllen höchste Ansprüche an Klang, Design, Verarbeitungsqualität und Lebensdauer. Über die Traditionsfirma August Förster gibt es eine spannende  Doku, die im November 2018 auf ntv ausgestrahlt wurde. Die Firma FEURICH hat 2016 in WIEN eine neue Klaviermanufaktur eröffnet und fertigt dort das Spitzenklavier 123- Vienna, bei dem ökologische Aspekte eine wichtige Rolle spielen. Wir bieten dieses hochwertige Klavier seit November 2017 an.
Sie möchten ein neues Klavier oder einen neuen Flügel von August Förster oder Blüthner (z.B. das Blüthner Modell D) kaufen, finden es aber nicht auf unserer Internetseite: Sie können das Instrument trotzdem bei uns erwerben. Gerne bestellen wir Ihnen alle lieferbaren Instrumente der beiden Firmen. Unsere interessanten Hauspreise  dazu erfahren Sie natürlich auch. Wenn Sie sich für einen hochwertigen August Förster Flügel interessieren, bieten wir Ihnen unseren Auswahlservice in der Klavierfabrik Löbau an. Sprechen Sie uns einfach an.

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie unsere gebrauchten Instrumente verschiedenster deutscher Hersteller wie Bechstein, Grotrian Steinweg, Schimmel, Seiler, Steinway, W. Hoffmann, Ibach, Sauter, Pfeiffer … . Da die deutschen Klaviere und Flügel in der Regel eine Lebensdauer von ca. 100 Jahren und mehr haben, ist es auf jeden Fall überlegenswert, ob Sie sich bei einer Preisvorstellung zwischen 2.000- 5.000 € besser für ein deutsches gebrauchtes Instrument entscheiden. Insbesondere der klangfarbenreiche und warme Ton und die ausgereifte Mechanik dieser Klaviere überzeugen viele (Klassik)Spieler/innen.

1. BLÜTHNER-HAESSLER Jubiläumsmodell 116

  • Bauhausstil mit breitem Notenpult
  • mit GOLDENEM TON
  • schwarze Echtholztasten aus Ebenholz
  • Maße: Höhe 116 cm, Breite 154 cm, Tiefe 57 cm

Preis: Blüthner-Haessler Klavier 116 schwarz poliert: 10.900 €uro  

 

2. FEURICH Klavier 123 – Vienna: „Spitzenklavier – made in Europe“

Das FEURICH Klavier 123 -Vienna erfüllt alle Erwartungen an ein hochwertiges und innovatives Qualitätsklavier. Neben dem wunderbaren Klang, der präzisen Spielart (RENNER Mechanik + ABEL Hammerköpfe – genaue Infos dazu siehe unten)  und dem schicken Gehäuse, spielen beim FEURICH 123 –Vienna ökologische Aspekte eine wichtige Rolle:
So ist die Gehäuse Oberfläche mit umweltfreundlichem Lack anstelle von Polyester beschichtet. Auf giftige Bleigewichte in der Tastatur ist aufgrund der neuartigen Mechanik völlig verzichtet worden. Die Hammerköpfe bestehen aus schonend gepresstem Bio Filz und die integrierte LED-Lampe sorgt für stromsparende Beleuchtung.
Technische Details und Besonderheiten

  • FEURICH Renner-Mechanik (© FEURICH – High Speed KAMM Action)
    Präzises Spiel, reiche Dynamik und extra schnelle Repetition Hörbeispiel
  • ABEL Hammerköpfe mit Bio Filz
  • FEURICH Gehäuse
    Umweltfreundliche Lackierung
  • FEURICH Pedalsystem
    Direktere Übersetzung des Pedalspiels in die Mechanik, wie beim Flügel
  • FEURICH Klaviatur
    umweltfreundliche Tasten ohne Bleigewichte und verbesserte Haptik
  • FEURICH Design
    mit integrierter ausfahrbarer LED Lampe, Deckelklappenbremse, akustische und optische Öffnung

Foto Galerie:
Auf dem rechten Bild können Sie die herausgefahrene und angeschaltete LED Leuchte am oberen Deckelrand gut sehen!

Preis FEURICH 123-Vienna: 10.712 €uro

 

AUGUST FÖRSTER Flügel Modell 190 – Meisterflügel

 

 

Aktuelle Liste unser Gebrauchtinstrumente „made in Germany“

Vorweg ein paar wichtige Anmerkungen über das Alter von gebrauchten deutschen Instrumenten: Das Besondere an deutschen Qualitätsinstrumenten ist, dass sie bei guter Pflege bis zu hundert Jahre alt werden und uns mit ihrem Klang erfreuen können.  Nachhaltigkeit ist hier das gelebte Motto. Es gibt keine eingebauten „Sollbruchstellen“.  Vieles an ihnen lässt sich mit mehr oder weniger großem Aufwand erhalten, reparieren oder sogar restaurieren. So kann z.B. eine gerissene Saite ersetzt werden. Wir sagen immer: Wenn das Instrument noch gut klingt, spiel- und stimmbar ist, lohnt es sich, es wieder aufzuarbeiten.  Sogar, wenn es schon/erst etwa 50-60 Jahre alt ist.
Da die meisten Klaviere und Flügel aus den 1960er Jahren in nussbaum oder eiche (sprich: braun-holzfarben)  sind und diese Gehäuse Optik nicht mehr unbedingt  unseren heutigen Vorstellungen entspricht, können wir sie auch optisch aufhübschen: Durch eine neue Lackierung in schwarz oder weiß seidenglänzend. Dies spielt sich in einem zeitlich und preislich – ca. 800- 1.000 € – überschaubarem Rahmen ab. Dann erfreut uns das Klavier auch mit seinem Gehäuse wieder über weitere Jahrzehnte.
Unserer Meinung nach  lohnt es sich hier aber nicht, diese Klaviere nach Polen zu schicken, um sie dort schwarz glänzend polyestern zu lassen. Dabei entsteht ein großer ökologischer Fußabdruck (2 weite, teure Transporte  und „giftige“ Verarbeitung). Diese Lackierung erzeugt einen Aufpreis von bis zu 3.000 Euro. Dadurch werden die Instrumente musikalisch nicht besser, aber definitiv zu teuer!

Blüthner Flügel Modell 190 schwarz poliert

wunderschönes Notenpult, wunderbare Klangfarben – mit anderen Worten: ein Augen- und Ohrenschmaus; der Flügel von ca. 1900 wurde vor 10 Jahren generalüberholt: neue Saiten, Dämpfung, und Mechanik, gespänter Resonanzboden; er hat die  Blüthner Patent Mecahnik und das Aliquot System;

Preis Blüthner Flügel: 9.900 €

 

Schimmel (Schul)Klavier in eiche hell satiniert

mit seitlich aufklappbarem „Flügeldeckel“; Gehäuse weist einige sichtbare Macken auf, da es als Musikschul-instrument eingesetzt war. Ansonsten ist es ein solides deutsches Qualitätsklavier, das regelmäßig gestimmt wurde. Die präzise spielende Renner Mechanik sorgt für den Spielgenuss – der ausgeglichene, helle Klang für den Hörgenuss; Baujahr: 1974

Preis: 1.200 € ohne Transport

 

Wilh. Steinberg Klavier Modell 122

schwarz satiniert, Konsolen mit Messing Applikationen, hoher Spieltisch: 69 cm (also gut für Menschen mit langen Beinen), bewährtes deutsches Marken Klavier mit ausdrucksstarken Klangfarben und präzise spielender Renner Mechanik; Baujahr: 1994 

Preis Wilh. Steinberg Klavier: 4.900 €

 

Blüthner Klavier Modell 110

neu lackiert: schwarz satiniert, gut erhaltenes Klavier des deutschen Traditionsherstellers Blüthner aus Leipzig, warmer Klang und leichte Spielart (keine Renner Mechanik); Baujahr 1966

Preis Blüthner Klavier: 2.990 € oder 40 € Miete

 

Euterpe Klavier Modell 105 schwarz satiniert

solides deutsches Markenklavier mit Renner Mechanik. Das Instrument ist von 1957 und weist am Gehäuse einige sichtbare Gebrauchsspuren auf. Vom Klang und seiner flüssigen Spielart her ist es weit mehr als ein günstiges  Einsteigerklavier.

Preis Euterpe Klavier: 2.200 €

 

Grotrian Steinweg Klavier Modell 110 nussbaum satiniert

beliebtes deutsches Qualitätsklavier, präzise spielende Renner Mechanik, ausdrucksstarke Klangfarben, große Dynamik vom leise ppp bis zum kräftigern fff; Baujahr 1972

Preis Grotrian Steinweg Klavier: 3.990 €

 

Grotrian Steinweg Klavier Modell 110 – neu lackiert

beliebtes deutsches Markenklavier in schwarz seidenglänzend aus dem Jahre 1970, mit obligatorischer Renner Mechanik und wunderbaren Klangeigenschaften;

ANGEBOT Grotrian Steinweg Klavier: 4.990 € 

 

W. Hoffmann Klavier Modell 104 – leider verkauft!

nussbaum satiniert; günstiges deutsches Markenklavier; heller Klang und tragender Ton; gut spielende Renner Mechanik; nur 142 cm breit, d.h. ideal für kleine Räume; Baujahr 1962

 

August Förster Stilklavier aus dem Jahre 1898

Dieses Klavier ist schon stolze 120 Jahre alt! Ein Klavier aus dem Hause August Förster ist ja schon immer etwas  Besonderes gewesen. So war für uns von Anfang an klar: Diesem Schätzchen geben wir ein „neues Leben“ und überholen es in unserer Fachwerkstatt grundlegend: vom Resonanzboden, über Saiten, Dämpfung, Hammerköpfe  und bis einschließlich dem Gehäuse. Das Resultat kann sich sehen und erst Recht hören lassen: Der wunderbare Klang und das außergwöhnlich schicke Gehäuse begeistern! Da haben sich die vielen, vielen Arbeitsstunden gelohnt – überzeugen Sie sich selbst!

Preis August Förster Klavier: 8.800 €

 

KAPPLER Stilklavier in eiche schwarz

dieses hübsche Klavier aus den 1920er Jahren ist zwar schon in die Jahre gekommen, aber es lässt sich noch spielen und stimmen und hat einen schönen Klang – damit auf jeden Fall zu Schade, um es wegzuschmeißen; der Einsteiger wird seine Freude dran haben – für pianistische Höchstleistungen ist es nicht geeignet; optisch hat es noch Art deco Schnitzereien im Oberrahmen zu bieten;

Preis Kappler Klavier: 1.200 € oder 30 € Miete

Demnächst:
Grotrian Steinweg Klavier Modell 109 cm in schwarz poliert, Baujahr 1990
Grotrian Steinweg Flügel Modell 200 cm in schwarz poliert, Baujahr 1925 – generalüberholt