In unserer Fachwerkstatt reparieren und restaurieren wir die Instrumente noch selbst und bewahren damit handwerkliches Können, Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Wann lohnt eine Reparatur? Was kostet eine Reparatur bzw. Restaurierung?

Das ist immer eine persönliche Einzelfallentscheidung. Sie hängt einerseits von Ihrer persönlichen Beziehung zum Instrument und Ihren musikalischen Ansprüchen ab. Andererseits ist der technische Zustand und die Bauart des Instrumentes für den Umfang der Arbeiten zu berücksichtigen.  Wir zeigen, erklären und beraten Sie vor Ort, welche Arbeiten / Preise anfallen:
von der kleinen Reparatur bei Ihnen zuhause bis hin zur aufwendigen Generalüberholung in unserer Werkstatt.
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen schriftlichen Kostenvoranschlag.

Werterhaltung durch Klimakontrollgeräte

Klaviere und Flügel benötigen eine Luftfeuchtigkeit zwischen 45-70%. Stehen sie zu trocken, können wichtige Holzteile wie der Resonanzboden Risse bekommen. Stehen sie zu feucht, fangen die Saiten an zu rosten. Trockene, kalte Winter und feuchte Sommer belasten Klaviere/ Flügel und können Schäden hervorrufen; dies gilt besonders in gut gedämmten Häusern mit Fußbodenheizungen und Öfen. Um eine gleichmäßige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, empfehlen wir den Einbau des Klimakontrollgerätes der Firma Dampp-Chaser. Dieses regelt automatisch die Be- oder Entfeuchtung ihres Instruments. Ihr Klavier/ Flügel dankt es ihnen mit Stimmstabilität und einer langen Lebensdauer! Wir können das Gerät vor Ort einbauen.

Nachrüstung von Silentsystemen ( Stummschaltung):

Fast jedes Klavier lässt sich durch den Einbau eines Silentsystems stumm schalten und mit den Vorzügen eines Digitalpianos ausstatten: Spielen über Kopfhörer, verschiedene Sounds, Metronom, Hall, Lesson Funktion … . „Die Nacht ist zum Spielen da!“
Wir installieren fachgerecht die „Real Touch Silent Systeme“ der Firma FEURICH in fast jedes Klavier/ Flügel.