deutsches Markenklavier

AUGUST FÖRSTER Klavier Modell 116 E – kunsthandwerkliche Präzisionsarbeit

Name/ Modell/ Herkunft:
AUGUST FÖRSTER/ 116 E/ Löbau

Äußere Werte:
H 119,5 cm   B 155 cm   T 58 cm  Gewicht: 225 kg
schwarz poliert „1B“ Politur

Innere Werte:
Dieses Meisterinstrument gehört zur musikalischen Spitzenklasse. Seine kunsthandwerkliche Präzisionsarbeit durchzieht den gesamten Fertigungsprozess: Jedes einzelne Teil wird unter der „Prämisse des guten Tons“ liebevoll hergestellt, angepasst und zu einem Kunstwerk zusammengefügt! Das Ergebnis lässt sich spüren, sehen und vor allem hören. Wer einen zuverlässigen, schönen und modulierfähigen Ton zum Arbeiten sucht, wird sich schnell mit dem „August“ anfreunden und eine innige Freundschaft auf Lebenszeit eingehen.

Technische Detailes:
Resonanzboden / Rippen Ein speziell getrockneter und geformter Resonanzboden aus ausgesuchter, feinjähriger Gebirgsfichte und in die Rast eingelassene Rippen für die bestmögliche Klangausbreitung und Resonanz in allen Tonlagen
Rast  Mit Buche und Fichte verleimte Rastenspreizen garantieren eine gute Verwindungssteifigkeit 
Stege Stege und Gegenstege aus sorgfältig ausgewähltem Bergahorn sorgen für eine gute Klangübertragung auf den Resonanzboden
Gussplatte Sandform-Guß aus spezieller Eisenlegierung zur optimalen Aufnahme der Saitenzugspannung 
Mechanik  Marke „Renner“ aus europäischer Weißbuche für eine lange Lebensdauer und Funktionsgarantie
Klaviatur  Marke „Laukhuff“ mit Tasten aus feinjähriger Fichte, individuell ausgewogen für eine gleichmäßige Spielart
Stimmstock aus 19-lagiger kreuzweise verleimter Buche Schichten Marke „Delignit“ für einen festen Sitz der Stimmwirbel
Stimmwirbel Deutsche Stimmwirbel Marke „Diamant“
Saiten aus „Röslau“ Draht, Basssaiten im Werk gesponnen

einmaliges ANGEBOT August Förster Klavier 116 E schwarz poliert: 14.000 €  (Listenpreis 17.960 €)

 

deutsches Markenklavier
August Förster Klavier 116 E